Wissenschaftliche Validität

Die wissenschaftliche Validität ist - vor Markeinführung eines Produkts - eine der drei Säulen der Leistungsbewertung (LBW). Aber auch nach der Markeinführung ist sie im Rahmen der Post-Market-Surveillance (PMS) relevant. Per Definition beschreibt die wissenschaftliche Validität eines Analyten, den Nachweis des Zusammenhangs eines Analyten mit einem bestimmten klinischen oder physiologischen Zustand.

Die Biomex GmbH unterstützt Hersteller beim Nachweis der wissenschaftlichen Validität sowohl bei der

  • Leistungsbewertung vor Markteinführung (Pre-Market)
  • Post-Market-Surveillance (PMS) nach der Markteinführung.

Sprechen Sie uns an!