Inhibition Panel

Die Inhibition Panel, hämolytische, lipämische und ikterische Proben, dienen zur Detektion von inhibierenden Effekten in diagnostischen Tests und Nukleinsäure-Amplifikationstechniken. Diese Effekte können durch interferierende Substanzen, die gewöhnlich in Serum, Plasma oder Vollblut vorkommen können, ausgelöst werden.
Verfügbar in verschiedenen Packungsgrößen: 5, 10 oder größer von gesunden Spendern in einer Menge von 1,0 mL. Wir produzieren in Auftragsfertigung. 

 Best. Nr.Komponenten (Matrix: EDTA)Konzentrationsbereich

 IHH-005
 IHH-010
 oder
 IHH-XXX
Hämolytische negative Kontrolle*0,0 - 0,1 g/dL
Hämolytisches Plasma low*0,5 - 0,7 g/dL
Hämolytisches Plasma medium*0,9 - 1,1 g/dL
Hämolytisches Plasma high*1,9 - 2,2 g/dL
 Best. Nr.Komponenten (Matrix: CPD)Konzentrationsbereich

 IHL-005
 IHL-010
 oder
 IHL-XXX
Lipämische negative Kontrolle*50 - 199,9 g/dL
Lipämisches Plasma low*200 - 399,9 g/dL
Lipämisches Plasma medium*400 - 800 g/dL
Lipämisches Plasma high*> 800 g/dL
 Best. Nr.Komponenten (Matrix: Serum)Konzentrationsbereich

 IHI-005
 IHI-010
 oder
 IHI-XXX
Ikterische negative Kontrolle**zu definieren
Ikterisches Plasma low**18 - 22 g/dL
Ikterisches Plasma medium**38 - 42 g/dL
Ikterisches Plasma high**58 - 62 g/dL

 * native Proben, ** gespikte Proben